Oberlech, 9.-16. Dezember, 45. Fortbildungswoche der bayer. Gynäkologen in Oberlech

Zum 45. Mal treffen sich die bayerischen Gynäkologen in Oberlech zu einem hochkarätigen Fortbildungsprogramm. Experten referieren zu medizinischen wie auch medicolegalen Fragestellungen. Unser Senior Partner, Professor Ehlers, referierte am Montag, 11. Dezember, zum „Quo vadis Arztpraxis? Leiten Digitalisierung, Einführung von modernen Informations-und Kommunikationstechnologien oder auch Connected Health Care das Ende der klassischen Arztpraxis ein?“. Im Anschluss moderierte in gekonnter Weise der Veranstalter Dr. Henrik Rebhan die Fragerunde des voll besetzten Auditoriums. Am Nachmittag stehen Impfung und Kaiserschnitt auf dem Programm. Ein herzliches Dankeschön an die beiden Veranstalter, Dr. Andrea Haerty und Dr. Henrik Rebhan für die Einladung zu diesem so besonderen Kongress und das exquisite wissenschaftliche Programm.