Frühjahrsfest 2019 der KZBV und der BZÄK in Berlin

Berlin, 7.5.2019: Gestern reiste unser Seniorpartner Prof. Ehlers zu Gesprächen mit Vertretern des Bundesverkehrsministeriums nach Berlin. Hierbei ging es um Sicherheitsfragen im Straßenverkehr und den Rettungsdienst. Am Abend nahm er auf Einladung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung und der Bundeszahnärztekammer am Frühjahrsfest im historisch bedeutsamen Bärensaal im Alten Stadthaus teil. Herr Dr. Eßer beleuchtete in seiner Begrüßung das TSVG und die Konsequenzen für die niedergelassenen Zahnärzte. Die Beteiligung von Fremdinvestoren an den ambulanten Versorgungsstrukturen war zudem wieder im Brennpunkt der Diskussionen. In Vertretung von Bundesgesundheitsminister Spahn erläuterte Staatssekretär Dr. Gebhart die weiteren Gesetzesvorhaben des BMG. Bei „Frühlingsspeisen“ diskutierten die Gäste noch lange in den schönen Räumen. Ein herzliches Dankeschön an KZBV und BZÄK für diesen besonderen Abend.