Konferenz „Smart Health Systems“ am 29.11.2018 in Berlin

Berlin, 29.11.2018: Unser Seniorpartner Prof. Ehlers nahm gestern an der Vorstellung der internationalen Vergleichsstudie über die Digitalisierung der Gesundheitssysteme in 17 Ländern, die von der Bertelsmann-Stiftung durchgeführt wurde, teil. Erschreckend für Deutschland, denn Deutschland landete auf Rang 16. „Der digitale Fortschritt kommt nicht bei den Patienten an – zumindest nicht ausreichend.“ Die Wissenschaftler gaben fünf Handlungsempfehlungen, die nun zwingend umgesetzt werden müssen, wenn wir den Anschluss nicht verlieren wollen. Abends diskutierte Prof. Ehlers mit Teilnehmern des Parlamentarischen Abends der Gesundheitsnetzwerker und des Deutschen Heilbäderverbandes im KARLSSON Penthouse am Gendarmenmarkt über den Kabinettsentwurf zum TSVG und notwendige Änderungen z. B. im Hinblick auf die Rahmenbedingungen für MVZ. Wir danken den Veranstaltern für einen interessanten Abend.