Dr. Martin Coen

Dr. Martin Coen unterstützt unsere Sozietät seit 2017. Durch seine Mitarbeit am Lehrstuhl für Europa und Völkerrecht der WWU in Münster verfügt er über wissenschaftliche Erfahrung, die durch langjährige richterliche Tätigkeit, unter anderem als Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht, ergänzt wurde. Im Anschluss an seine Tätigkeit als Arbeitsrichter leitete er viele Jahre das Referat Sozial- und Gesundheitspolitik und Binnenmarkt in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union und vertrat in diesem Zusammenhang den Bundesrat in verschieden EU Ratsarbeitsgruppen zur Sozial und Gesundheitspolitik. Im Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen leitete er das Referat “ Grundsatzfragen der Demographie und Pflege“. Dr. Coen ist insbesondere mit der europäischen Dimension nationaler Rechtsentwicklungen im Bereich des Sozial – Gesundheits- und Wirtschaftsrechts vertraut und wird in unserem Büro in Brüssel vor allem zu Aufgaben mit gemeinschafts- und verfassungsrechtlichem Hintergrund hinzugezogen.

 

Kontakt: e-Mail
Sprachen: deutsch, englisch, französisch

 


VERÖFFENTLICHUNGEN

Dr. Martin Coen
 zahlreiche Beiträge zum Arbeits- Verfassungs – und Europarecht; u.a. Bleckmann, Lehrbuch zum Europarecht, Kommentator der EU Verträge, Lenz, Borchardt Hrsg.; Mitbestimmung und Tarifautonomie, in Handbuch des Verfassungsrechts, Hrsg. Benda, Mayrhofer, Vogel; und Mitarbeit am Gutachten von Benda zur verfassungsrechtlichen Überprüfung von § 119 AFG im Auftrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalen.

 


 

 

 

Kontakt & Social Network

L40_eMail